Wissenswertes

 

Vor der Anschaffung eines Siberian Husky's sollten Sie sich hinterfragen - ist das wirklich der richtige Hund für mich? Hier ein paar Punkte über die Sie sich im Klaren sein sollten:

  • Siberian Husky's sind Rudeltiere und benötigen die Gesellschaft von Ihnen (Sie sind sein neues Rudel) oder  anderer Hunde.
  • Husky's haben die Veranlagung Löcher zu graben. Lieben Sie einen gepflegen Garten???
  • Ein Husky ist kein Wachhund! Er begrüßt alle - Freunde, Schwiegermutter, Einbrecher...(Husky's neigen zu keinerlei Aggressivität)
  • Ein Husky wechselt 2 mal im Jahr sein Fell, wenn Sie überall im Haus Haare dulden ist das okay.
  • Ein Husky hat einen ausgeprägten Drang zu rennen, sind Sie sportlich genug um ihn zu beschäftigen - auch noch in 10 Jahren?
  • Ein Husky holt keine Stöckchen (ein Husky tut das,worin er einen Sinn sieht).
  • Husky's sollten immer angeleint sein. Er hat einen sehr ausgeprägten Jagdtrieb und ist viel schneller und ausdauernder als Sie. Bevor Sie das Wild sehen hat er schon längst die Witterung auf genommen!


Wenn Sie ehrlich mit allen Punkten leben können, dann freuen Sie sich auf einen wundervollen Hund, den Siberian Husky.